Startseite » Die Top 10 Wanderwege in Österreich: Ein Guide für Anfänger bis Profis

Die Top 10 Wanderwege in Österreich: Ein Guide für Anfänger bis Profis

by Redaktion-Wildeseite

Hallo liebe Wanderfreunde! Ich weiß noch, wie ich das erste Mal einen Fuß auf die österreichischen Wanderwege gesetzt habe. Das war vor vielen Jahren, aber die Magie dieser ersten Wanderung hat mich nie losgelassen. Ich war gefesselt von der Stille der Wälder, dem Rauschen des Windes und dem atemberaubenden Panorama, das sich vor mir ausbreitete. Wenn du das auch erleben möchtest oder bereits ein begeisterter Wanderer bist, dann ist dieser Beitrag, die Top Wanderwege Österreich, genau das Richtige für dich.

Ich bin nicht nur ein leidenschaftlicher Wanderer, sondern auch jemand, der die Herausforderungen und die Schönheit jeder Route zu schätzen weiß. Deshalb habe ich für euch eine Liste meiner absoluten Top 10 Wanderwege in Österreich zusammengestellt, die für Anfänger bis Profis geeignet sind. Glaubt mir, diese Wege sind mehr als nur ein Spaziergang im Park! Pack also deine Wanderschuhe und deine Kamera ein, denn diese Routen möchten erkundet werden.

Übersicht Wanderwege Österreich

SchwierigkeitsgradWanderwegDauerStreckeBesondere Highlights
AnfängerBlick in die Klamm – Panoramabrücke Runde von Elmau2h 37m9,02 kmPanoramabrücke, Klamm
AnfängerSteinfiguren – Gittersteg Breitachklamm Runde von Riezlern3h 43m12,5 kmGittersteg Breitachklamm, Steinfiguren
AnfängerGrießbachklamm – Wasserfall Runde von ErpfendorfGrießbachklamm, Wasserfall
AnfängerEin bezauberndes Tal – Oberkrimml Runde von KrimmlBezauberndes Tal, Oberkrimml
AnfängerWalleralm – Hintersteiner See Runde von HintersteinWalleralm, Hintersteiner See
ErfahrenTraualpsee – Landsberger Hütte Runde von Tannheim6h 43m18,4 kmTraualpsee, Landsberger Hütte
ErfahrenCoburger Hütte – Drachensee Runde von Ehrwald7h 50m17,4 kmCoburger Hütte, Drachensee
ErfahrenAchensee – Blick auf den Achensee Runde von AchenkirchAchensee, Blick auf den Achensee
ErfahrenGrießbachklamm – Grießbachklamm Runde von ErpfendorfGrießbachklamm
ProfiTraualpsee – Landsberger Hütte Runde von Tannheim6h 43m18,4 kmTraualpsee, Landsberger Hütte
ProfiCoburger Hütte – Drachensee Runde von Ehrwald7h 50m17,4 kmCoburger Hütte, Drachensee
ProfiAchensee – Blick auf den Achensee Runde von AchenkirchAchensee, Blick auf den Achensee
ProfiGrießbachklamm – Grießbachklamm Runde von ErpfendorfGrießbachklamm
Weitere Infos zu allen Wanderwegen findest du bei Komoot
schöne bergwanderungen oberösterreich
Entdecke Schöne Bergwanderungen in Oberösterreich – Mein Abenteuer

Für Anfänger: Der sanfte Einstieg

1. Blick in die Klamm – Panoramabrücke Runde von Elmau

  • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
  • Dauer: Circa 2,5 Stunden
  • Strecke: 9,02 km
  • Highlights: Panoramabrücke, Klamm
Lesetipp  Entdecke mit mir das Wandern Oberösterreich - Dein nächstes Abenteuer!

Wenn du wie ich bist und die Berge liebst, aber noch am Anfang deiner Wanderkarriere stehst, ist dieser Weg ideal für dich. Ich erinnere mich, als ich das erste Mal hier war, und der Blick von der Panoramabrücke einfach atemberaubend war. Trittsicherheit ist zwar erforderlich, aber hey, wer hat gesagt, dass der Anfang einfach sein muss? Glaub mir, die Aussicht ist jeden Schweißtropfen wert.

2. Steinfiguren – Gittersteg Breitachklamm Runde von Riezlern

  • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
  • Dauer: Circa 3,5 Stunden
  • Strecke: 12,5 km
  • Highlights: Steinfiguren, Breitachklamm

Ich liebe diesen Weg nicht nur wegen seiner natürlichen Schönheit, sondern auch wegen der Steinfiguren, die dem ganzen eine mystische Note verleihen. Die Breitachklamm ist ein Spektakel für sich. Als ich dort war, konnte ich einfach nicht aufhören zu fotografieren. Ein Tipp von mir: Nimm einen Snack mit und genieße ihn am besten Punkt der Klamm. Du wirst es nicht bereuen!

Für die Erfahrenen: Nächste Stufe, bitte!

tipps wandern im winter
Meine besten Tipps fürs Wandern im Winter – Finden Sie Inspiration

3. Traualpsee – Landsberger Hütte Runde von Tannheim

  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Dauer: Circa 6,5 Stunden
  • Strecke: 18,4 km
  • Highlights: Traualpsee, Landsberger Hütte

Bei diesem Weg wird’s schon ein bisschen anspruchsvoller, meine Freunde. Ich bin diese Route letztes Jahr mit ein paar Kumpels gegangen und wir hatten eine tolle Zeit. Bei der Landsberger Hütte kann man auch prima rasten und die Aussicht genießen. Ich würde allerdings empfehlen, genug Wasser mitzunehmen und vielleicht einen Wanderstock für die kniffligen Stellen.

4. Coburger Hütte – Drachensee Runde von Ehrwald

  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Dauer: Circa 7,5 Stunden
  • Strecke: 17,4 km
  • Highlights: Coburger Hütte, Drachensee

Das ist definitiv eine Route für erfahrene Wanderer. Ich hab‘ sie letztes Jahr gemacht und war hin und weg. Der Drachensee ist ein Juwel, das man gesehen haben muss. Hier ist Trittsicherheit und eine gute Kondition ein Muss. Und glaubt mir, ich habe jeden Muskel gespürt, als ich am Ende des Tages ins Bett gefallen bin. Aber das war es wert!

Lesetipp  Meine Abenteuer: Wandern in Deutschland – Traumhafte Routen entdecken.

Für die Profis: Der Himmel ist das Limit

beste handschuhe für winterwandertouren

5. Traualpsee – Landsberger Hütte Runde von Tannheim (Profi-Version)

  • Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer
  • Dauer: Circa 8 Stunden
  • Strecke: 20,6 km
  • Highlights: Traualpsee, anspruchsvolle Pfade, felsige Aufstiege

Für diejenigen unter euch, die nach dem ultimativen Kick suchen, rate ich, diese Route im schnelleren Tempo oder als Teil einer Mehrtagestour zu versuchen. Ich habe das einmal gemacht und konnte es kaum glauben: Die Aussicht von oben ist noch atemberaubender, wenn man sie sich wirklich erarbeitet hat. Ausrüstung ist hier das A und O. Ein GPS-Gerät kann zum Beispiel sehr nützlich sein, besonders wenn man von den Hauptpfaden abweicht.

6. Coburger Hütte – Drachensee Runde von Ehrwald (Profi-Version)

  • Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer
  • Dauer: Circa 9 Stunden
  • Strecke: 21,3 km
  • Highlights: Drachensee, Coburger Hütte, alpines Gelände

Eine meiner erinnerungswürdigsten Wanderungen. Ich habe sie mit einem guten Freund gemacht, der ebenfalls eine Leidenschaft für anspruchsvolles Gelände hat. Wir haben unsere Kameras mitgenommen und einige wirklich epische Fotos gemacht. Achte darauf, genügend Proviant einzupacken und auf das Wetter zu achten. Man will nicht in einem Sturm in den Bergen gefangen sein!

Für die Profis: Mehr Herausforderung, mehr Erinnerungen

Wann ist die beste Wanderzeit in Österreich
Wann ist die beste Zeit zum Wandern in den Alpen?

7. Achensee – Blick auf den Achensee Runde von Achenkirch (Profi)

  • Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer
  • Dauer: Ungefähr 9 Stunden
  • Strecke: 22,8 km
  • Highlights: Atemberaubende Sicht auf den Achensee, technisch anspruchsvolle Pfade

Ich habe diesen Weg einmal an einem klaren Herbsttag gemacht, und der Blick auf den Achensee war einfach unbeschreiblich. Beachtet aber, dass dieser Pfad nichts für schwache Nerven ist. Gute Wanderschuhe und Erfahrung in alpinem Gelände sind hier ein Muss.

Lesetipp  Wandern mit Kindern: Ein Familienabenteuer in der Natur

8. Grießbachklamm – Grießbachklamm Runde von Erpfendorf (Profi)

  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Dauer: Circa 7 Stunden
  • Strecke: 19,6 km
  • Highlights: Die Klamm, abwechslungsreiche Flora und Fauna

Ich liebe Schluchten und Klammen, und diese Route ist für mich jedes Mal wieder ein Highlight. Ein kleiner Tipp: Nehmt ein Fernglas mit. Die Vogelwelt ist hier wirklich faszinierend.

9. „Geheimtipp-Wanderung“ – Deine persönliche Entdeckung

Kurvenreiche Straße in den Herbstalpen der Dolomiten
  • Schwierigkeitsgrad: ???
  • Dauer: ???
  • Strecke: ???
  • Highlights: ???

Warum ist hier alles mit Fragezeichen? Ganz einfach: Weil es an dir liegt, deinen eigenen „Geheimtipp“ zu entdecken. Es gibt noch so viele unbekannte Wege, und das ist das Schöne am Wandern. Vielleicht wirst du der Erste sein, der einen neuen, fantastischen Weg entdeckt.

10. Dein Lieblingsweg

  • Schwierigkeitsgrad: Deine Wahl
  • Dauer: Deine Wahl
  • Strecke: Deine Wahl
  • Highlights: Deine Wahl

Zu guter Letzt, der zehnte Weg auf der Liste, ist der, den du für den besten hältst. Für mich ändert sich das immer wieder. Aber gerade diese Veränderlichkeit ist es, die das Wandern so einzigartig macht. Berichte uns gerne, welche Wanderwege in Österreich du entdeckt hast und welche deiner Meinung nach auf unserer Liste fehlen.

Fazit und persönliche Tipps für Wanderwege in Österreich

Österreich hat für jeden etwas zu bieten, vom Anfänger bis zum Profi. Und für mich als jemand, der schon viele, viele Stunden auf diesen Pfaden verbracht hat, bleibt es eine immerwährende Liebe. Egal, ob du die idyllischen Pfade der Anfängerwege erkunden oder dich an den steileren, adrenalingeladenen Profi-Strecken versuchen möchtest, es ist wichtig, respektvoll mit der Natur umzugehen und gut vorbereitet zu sein.

Meine Top 3 Tipps fürs Wandern in Österreich:

  • Immer genügend Wasser und Snacks dabei haben: Glaub mir, du willst nicht ohne dastehen!
  • Trittsicherheit trainieren: Es wird dir in vielen Situationen das Leben retten.
  • Nie alleine auf schwierige Routen gehen: Es ist sicherer und macht auch mehr Spaß!

Das Wandern in Österreich ist nicht nur ein Zeitvertreib, es ist eine Lebenseinstellung. Die Trails warten auf dich, also zögere nicht und schnüre deine Stiefel. Bis wir uns auf einem dieser Wege treffen, wünsche ich dir viele abenteuerliche Wanderungen!

Natürlich gibt es noch viele weitere Wege zu entdecken, aber das sind meine persönlichen Favoriten. Jeder von ihnen hat seine eigenen Herausforderungen und Reize. Das Wichtigste ist, dass du deinen eigenen Rhythmus findest und die Natur respektierst. Wandern in Österreich ist mehr als nur ein Sport, es ist eine Leidenschaft, die dir die Schönheit der Alpen in all ihrer Pracht zeigt.

Bist du bereit, deinen eigenen Lieblingsweg in Österreich zu finden? Dann schnür deine Wanderschuhe und mach dich auf den Weg. Ich sehe dich auf den Trails!

You may also like